LA-HETHOM 2000®

Kurzbeschreibung der galvanischen Beschichtung     


Auf Grund diverser Anfragen aus der Tresortechnik und der Automobilindustrie wurde im Jahr 2000 von der Firma Lahner KG eine galvanische Beschichtung entwickelt, die viele der gewünschten Eigenschaften für diese Anwendungsfälle abdeckt.

LA-HETHOM 2000® unterscheidet sich gegenüber herkömmlichen galvanischen Nickel- Beschichtungen insofern, dass auf gehärteten und spröden Grundwerkstoffen eine optimale Metallbindung herstellbar ist und daher die Lebensdauer in diversen Anwendungsbereichen um ein Vielfaches verbessert wurde.

Weiters wird durch eine veränderte Vorbehandlung die Entwicklung von Wasserstoff vermindert, um keine Versprödung bei Grundwerkstoffshärten über 55 HRC zu erhalten. (ein Tempern kann aber trotzdem notwendig sein)

Durch die Veränderung der Abscheidungsparamater (vor allem im Bereich der Vorbehandlung, der elektrolytischen Abscheidung und zusätzliche Beigabe von Metallionen und Chemikalien) wird die Haftfestigkeit, der Korrosionsschutz und die Duktilität der abgeschiedenen Schicht wesentlich verbessert.

Diese Beschichtung wird derzeit für Sonderteile im Tresorbereich, für Hochleistungsteile im Motorenbereich, im Druckbereich und im Schienenfahrzeugbereich mit großem Erfolg eingesetzt

Vorteile der LA-HETHOM 2000:®


Infoblatt zum Download