Warenfenster ( Angaben in mm / kg )
Länge Breite Höhe max. Gewicht
Auf Anfrage
GALVANIK + METALLSCHLEIFEREI

Metallschleifen - Polieren



Warum Metallschleifen, -Polieren?

Durch zerspanenden Abtrag (Schleifen) oder Glätten (Polieren) schafft man die Voraussetzungen für die dekorative Oberflächenbearbeitung; man spricht hier von „Dekorschleifen“ oder „Hochglanzpolieren“.
Durch zerspanenden Abtrag (Schleifen) bringt man diverse Teile des Werkstückes auf das gewünschte Endmaß; man spricht hier vom „Toleranzschleifen“. Wir führen keine ausschließlichen Toleranz-Schleifarbeiten durch!

Zusätzlich kann man gewünschte Rauhtiefen und Oberflächenstrukturen erzeugen. Viele Oberflächenfehler wie
zB Poren, Lunker, Kratzer, Riefen, Schweißnähte und deren Einbrände werden mittels verschiedenster Varianten des Schleifens und Polierens sowohl optisch als auch technisch verbessert.
Eine der wichtigsten Aufgaben des Metallschleifens und Polierens in der Galvanotechnik ist es, eine den Anforderungen entsprechende Grundlage für eine weiterführende Oberflächenveredelung (Behandlung) zu schaffen.

Die Haupteinsatzgebiete in unserem Haus sind vor allem im Bereich der Dekorverchromung, Dekorvernicklung, aber auch im industriellen Oberflächenglätten von Hartchromschichten zu finden.
Bei der Alu-Bearbeitung erzielen wir auf Wunsch auch diverse Oberflächeneffekte - noch vor dem Eloxieren (siehe Normen E1 bis E5).

Die Bearbeitung erfolgt maschinell mit rotierenden Schleif- bzw. Polierscheiben aus Stoff, Filz oder Leder.
Je nach Anforderung wird mit verschiedenen Schleifbandkörnungen auf Kontaktscheiben geschliffen.
Auf unseren selbst produzierten Schleifscheiben können spezielle Oberflächenbearbeitungen (Vorbehandlungen) durchgeführt werden. Ebenfalls können wir verschiedenste Mattierungseffekte erzeugen.
Auf die Scheibe- den sogenannten Poliermittelträger- wird das eigentliche Poliermittel (entweder als Emulsion oder einer sogenannten Festpaste) aufgetragen.
Das Poliermittel besteht aus verschiedenen Fetten, Ölen und dem eigentlichen Poliermittel.
Meist ist dies Tonerde, Aluminiumoxid, Chromtrioxid oder ähnliches.

Was wird von uns zumeist mechanisch behandelt?
Edelstahl: Auspuffrohre, Tanks, Bestandteile von Kläranlagen, Geländer-Abschnitte, …
Stahl:Ventilkugeln, Schaustücke, versch. Oldtimer-Bestandteile (Stoßstangen, Reflektoren, Stoßecken, Griffe, Zierleisten, Kotflügel, Felgen, …)
Buntmetall:Armaturenteile, Leisten, Designerstücke, …
Alu:Felgen, Dekorelemente, Designerstücke, …

Instandsetzen von Oberflächen
Mit Hilfe geeigneter Werkzeuge und hoch qualifiziertem Personal können auch kompliziert beschaffene Kontouren bearbeitet werden und bilden so die Grundlage zu weiteren Bearbeitungsschritten (Ausnahme: Toleranzschleifen).

Ein Gespräch mit unserer Fachabteilung bzw. unseren Spezialisten kann klären, ob das Metallschleifen, -Polieren für Ihren speziellen Anwendungsfall, in Hinblick auf die weitere technische oder galvanische Bearbeitung und das optische Erscheinungsbild, geeignet ist. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!



Zum Vergrößern bitte auf das gewünschte Bild klicken

Zurück